shutterstock 373857862

 

Innerhalb einer Woche wiederholen die Kinder und Jugendlichen in Kleingruppen mit ausgebildeten Pädagoginnen den Kernstoff des letzten Jahres, der individuell auf sie abgestimmt wird. Defizite des letzten Schuljahres können kompensiert und bereits Gelerntes gefestigt werden.

Es ist durchaus sinnvoll, in den Ferien nicht ganz aufs Lernen zu verzichten. Wer im Training bleibt, hat zu Anfang des neuen Schuljahres weniger Probleme, sich wieder an den Schulalltag zu gewöhnen. Der Lernstoff ist vertraut, und die Inhalte aus dem letzten Schuljahr müssen nicht wiederholt werden. So haben die Schüler keine Anfangsschwierigkeiten und können neue Themen viel schneller aufnehmen und verstehen.

In unserem Intensivkurs helfen wir den Kindern, die über die Jahre entstandenen Wissenslücken zu schließen und wieder erfolgreich zu werden. Im Gegensatz zur Nachhilfe während des Schuljahrs haben die Schüler in den Sommerferien die Zeit und Ruhe, ohne den Druck der nächsten Schularbeit an den Grundlagen zu arbeiten.

Für einen erfolgreichen Wiedereinstieg nach den Ferien.

Mit individueller Betreuung in einer kleinen Gruppe. Jeder Schüler übt den Stoff, der in der Schule gebraucht wird. Mit Probeschularbeit, Motivatation und Lerntechnik.

In unseren Sommerkursen wiederholt und festigt das Kind in Kleingruppen (3 - 5 Kursteilnehmer) den Stoff des vergangenen Schuljahres. Dabei wird selbstverständlich auf individuelle Lücken eingegangen.

Durch die Stoffwiederholung fällt der Wiedereinstieg im Herbst leichter und das Kind geht selbstbewusster ins neue Schuljahr.

Deutschintensivkurs Unterstufe

Termine:

21.8. – 25.8.2017, täglich 4 Stunden von 9.00 bis 13 Uhr
oder/und

28.8. – 1.9.2017, täglich 4 Stunden von 9.00 bis 13 Uhr

5x pro Woche, Montag – Freitag, 20 Stunden pro Woche

Kosten: € 249,00
Keine einmalige Anmelde- bzw. Einschreibgebühr!